Plagwitz - Industrie, Wasser und Wandel


Auf unserem Rundgang beschäftigen wir uns mit der Geschichte von Plagwitz und einigen großen Namen, die das Stadtviertel prägten. Nach jahrhundertelangem Dornröschenschlaf wurde das einst unbedeutende Dörfchen Mitte des 19. Jahrhunderts erweckt.

Der "Industriepionier des Westens", Dr. Karl Heine, machte Plagwitz innerhalb weniger Jahrzehnte zum Leipziger Industriezentrum. Doch nicht nur um den Wirtschaftsstandort, sondern auch um die Kunst soll es auf dem Rundgang gehen.

An authentischen Orten erfahren Sie Interessantes über den großen Künstler Max Klinger.
Der Kontrast zwischen sorgfältig sanierten alten Industrieanlagen und reizvollen Neubau-Projekten macht diesen Rundgang zu einem besonderen Erlebnis.

 mehr lesen
EINIGE STATIONEN

 

 

Könneritzbrücke

ehem. Buntgarnwerke

Carl-Heine-Kanal

 

FAKTEN
Dauer 90 min.
Treffpunkt Könneritzbrücke
Preis A 85,00 EUR (Kleingruppen bei weniger als 11 Personen)
Preis B 95,00 EUR (ab 11 Personen)
Sprache deutsch, englisch
Zahlung Entweder vor Ort beim Gästeführer gegen Quittung oder bequem per Rechnung nach der Tour (zzgl. 4,00 EUR Bearbeitungsgebühr)

 

Individuelle Tour / Gruppentour

Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Wunsch-Termin.
 

Ticketgalerie GmbH

Hainstr. 1, 04109 Leipzig (im Barthels Hof)
Telefon: 0341 / 141414